iPhone- / Mac-Hilfe



CLUB-MATE. BRONTE. – Marcus Loscher von der Brauerei Loscher

CLUB-MATE. BRONTE. Erfrischungsgetränk. Podcasts wie mobileMacs und Not Safe For Work sprachen über eine interessante “Hackerbrause”. Irgendwann war ich so neugierig das ich CLUB-MATE selber probieren wollte. In Hamburg war es bis vor wenigen Monaten garnicht so einfach, dieses “Kult-Getränk” zu ergattern. Mittlerweile führt mein Lebensmittel-Dealer, zumindest, die Standardvariante. Für Club-Mate Cola, Winter Edition und ICE-Tea KRAFTSTOFF muss ich noch immer durch ganz Hamburg fahren.

Da ich mehr über den CLUB-MATE-Hersteller – die Brauerei Loscher erfahren wollte, bat ich per Email um ein Interview. Geschäftsführer Marcus Loscher fragte sich zuerst ob ein Unternehmer zwischen meine bisherigen Interviews gehört. Glücklicherweise brauchte Er nicht lange überzeugt werden. Marcus sagte zu. Viel Spaß!

Bild zeigt: CLUB-MATE 0,33 Liter EinzelflascheBild zeigt: CLUB-MATE 0,33 Liter Einzelflasche.

Durch Podcasts wie Chaosradio Express und mobileMacs bin ich auf Club-Mate aufmerksam geworden. Nun würde ich gerne mehr über die Brauerei Loscher erfahren. Marcus, Du bist Geschäftsführer, magst Du Dich und die Brauerei vorstellen?
Mein Name ist Marcus Loscher. Ich bin Geschäftsführer der Brauerei Loscher KG in Münchsteinach. Als Familienbrauerei blicken wir auf eine lange Tradition zurück. Meine Wenigkeit ist bereits die 5. Generation.

Ich stelle mir die Geschichte der Brauerei Loscher spannend vor. Bitte erzähl mir und den Lesern von Maclites die Geschichte der Loscher-Dynastie.
Die Brauerei Loscher besteht seit 1881. Alte Unterlagen belegen, daß die Brauerei nachweislich sogar bis 1752 zurück geht. Wir rechnen aber ab dem Zeitpunkt wo ein Loscher Besitzer der Brauerei war. Mein Ur Urgroßvater Johann Simon Loscher war der erste bierbrauende Loscher.

Als er den Betrieb an seinen Sohn Andreas Loscher weitergab, kamen neben der Brauerei und der Gastwirtschaft noch Landwirtschaft und eine Ziegelei hinzu. Als in den 60er Jahren mein Großvater Georg Loscher die Brauerei übernahm, entschied er damals sein Hauptaugenmerk auf die Brauerei zu fokussieren und somit wurde die Landwirtschaft verpachtet, die Ziegelei in den 70er Jahren geschlossen und schließlich auch die Gastwirtschaft verpachtet. Durch harte Arbeit hat es mein Großvater geschafft die Brauerei zu einem eigenständigen Familiengeführten Unternehmen auszubauen.

Der Grundstein für CLUB-MATE wurde schon 1984 gelegt, als mit der Produktion von alkoholfreien Erfrischungsgetränken begonnen wurde. Waren es damals noch 4 Sorten: Cola-Mix, Zitronenlimonade, Orangenlimonade und Tafelwasser, wurde das Sortiment von alkoholfreien Produkten auf 18 und 12 verschiedenen Biersorten aufgestockt.

Wie kam es zur Aufnahme von CLUB-MATE in das Sortiment der Brauerei Loscher. Stimmt es das CLUB-MATE früher BRONTE hieß?
1990 übernahm dann mein Vater Andreas Loscher die Brauerei und entdeckte 1994 CLUB-MATE. CLUB MATE wurde damals von einem kleinen Abfüller in der Nähe von Ansbach hergestellt. Da dessen Nachkommen kein Interesse hatten den Betrieb fortzuführen, suchte dieser nach einem vorzugsweise ebenso mittelständischen Familienunternehmen welchem er sein Geschäft verkaufen wollte.

Mein Vater sah damals Potenzial in CLUB-MATE und entschied sich die Lizenz zu erwerben. Seitdem wird CLUB-MATE in Münchsteinach nach der Original-Rezeptur von 1924 hergestellt. CLUB-MATE hieß bis Mitte der 50er Jahre BRONTE. Kurioserweise wird es in der Gegend um Ansbach nach über 60 Jahren auch von den 8 jährigen Kindern noch BRONTE genannt.

In Hamburg und auch anderen Teilen von Deutschland ist es noch immer sehr schwierig sich Club-Mate Cola, ICE-Tea KRAFTSTOFF und Club-Mate Winter-Edition zu besorgen. Arbeitet ihr an einer besseren Verbreitung der gesamten Club-Mate-Produktpalette?
Mit der Erhältlichkeit von CLUB-MATE Cola, CLUB-MATE ICE-Tea Kraftstoff und der Winter-Edition ist das so eine Sache. Da wir keinerlei Werbung betreiben und ausschließlich auf Mund-zu-Mund-Propaganda bauen, wird der Handel erst auf genügend Nachfrage reagieren. Das dieser Weg natürlich der längere ist, wissen wir. Aber dadurch haben wir ein relativ ehrliches Auftreten, da der Verbraucher CLUB-MATE für sich selbst entdeckt und nicht von irgendeiner Art von Werbung aufgezwungen bekommt. Da uns der Erfolg recht gibt werden wir diesen Weg auch unbeirrt weitergehen.

Auf der Firmen-Homepage steht das die Brauerei Loscher keinerlei Sponsoring betreibt. Warum ist das so?
Wie auch auf der Homepage zu lesen ist, betreiben wir keinerlei sponsorische Aktivitäten. Gründe hierfür sind: Wir bekommen täglich mehrere Anfragen, welche nicht zu bewältigen sind. Schließlich sind wir ja kein Großkonzern, sondern ein mittelständisches Familienunternehmen.

Da wir alle gleich behandeln möchten, ist es unmöglich alle zu berücksichtigen. Und weil wir niemanden benachteiligen wollen, ist die logische Schlussfolgerung keinerlei Projekt zu sponsoren. Oder wie würde das Aussehen wenn CLUB-MATE Projekt A unterstützt, Projekt B jedoch nicht? Bis heute habe ich noch keinen getroffen der das nicht nachvollziehen kann.

Die Strategie auf Mund-zu-Mund-Propaganda zu setzen statt Unsummen in Werbeplakaten und anderen Marketing-Maßnahmen zu verbrennen kann ich nachvollziehen. Für Club-Mate Cola muss ich aus dem Osten von Hamburg in den Westen von Hamburg. Der Club-Mate-Shop wäre eine Alternative und auch gleich der Aufhänger der nächsten Frage. Ist club-mate-shop.de ein “zertifizierter” Händler?
CLUB-MATE Cola ist ja erst seit einem guten 3/4 Jahr auf dem Markt. Es ist wirklich sehr erfolgreich eingeführt worden. Sicher ist die Erhältlichkeit beispielsweise in Berlin besser aber ich bin davon überzeugt, daß es auch in Hamburg früher oder später weitere Verbreitung finden wird. Da ist natürlich der CLUB-MATE-Shop eine echte Alternative.

Der Shop wird absolut unabhängig von der Brauerei Loscher von 2 Unternehmern aus Erlangen betrieben. Als die 2 vor ein paar Jahren mit der Idee ankamen waren wir sofort begeistert davon. Schließlich haben so auch Leute aus Regionen in denen CLUB-MATE noch nicht so verbreitet ist die Möglichkeit es sich direkt nach Hause schicken zu lassen. Oder aber für Experimentierfreudige es das erste Mal zu probieren. Da der Shop als absolut eigenständig angesehen werden muss, haben wir uns damals darauf geeinigt ihn als “Offiziell, lizensierten CLUB-MATE Online-Shop” zu benennen.

Bild zeigt: CLUB-MATE ICE-Tea KRAFTSTOFF 0,5 Liter EinzelflascheBild zeigt: CLUB-MATE ICE-Tea KRAFTSTOFF 0,5 Liter Einzelflasche.

Bietet Ihr eigentlich einen Werksverkauf an falls ich mich einmal so weit in den Süden von Deutschland verirren sollte?
Als Familienbrauerei haben wir selbstverständlich einen “Werksverkauf” wie Du es so schön ausgedrückt hast. Wir haben einen Brauerei-Getränkemarkt direkt am Hof. Dieser Markt wird sehr gut angenommen, da wir durch den Wegfall von Transportkosten natürlich sehr günstige Preise fahren können.

Desweiteren, hat man bei uns immer frisch abgefüllte Ware. Das sind Faktoren die der Verbraucher honoriert. Unsere meisten Kunden kommen natürlich hier aus der Region, nichtsdestotrotz “verirren” sich aber auch ab und zu MATE-Fans die auch schon mal von weiter her kommen.

Gibt es Ideen für weitere CLUB-MATE Mix-Getränke, ich will jetzt keine Geschäftsgeheimnisse wissen, aber vielleicht kannst Du trotzdem etwas dazu sagen?
Weitere CLUB-MATE-Variationen sind momentan nicht geplant. Ich sage aber niemals nie. Als wir die “Winter-Edition” 2007 das erste Mal herausbrachten war die Resonanz dermaßen überwältigend, daß wir uns an weitere Experimente gewagt haben:

Die CLUB-MATE Cola sollte auf jeden Fall ausschließlich natürliches Koffein enthalten und kein synthetisch zugemischtes. Durch die verschiedenen Inhaltsstoffe haben wir es glaube ich geschafft, eine wohlschmeckende, nicht zu süße Cola auf den Markt zu bringen, die auch, gegen alle Trends, den normalen Koffeingehalt hat.

Wieviel Club-Mate kann ich am Tag ohne Nebenwirkungen trinken und wer kam auf die Idee Club-Mate Cola anzubieten?
Aufgrund der Wirkstoffe von CLUB-MATE, sprich das natürliche, mateeigene Koffein in Verbindung mit den Gerbstoffen der Mate-Pflanze ist es sehr gut verträglich. Wir behaupten von 8 bis 80 Jahren kann es jeder trinken. Natürlich sollte man nicht unbedingt 6 Flaschen davon am Tag trinken da man sonst durch das Koffein evtl. schlecht einschlafen kann. Das kommt aber auf den individuell allgemeinen Koffeinverzehr eines jeden einzelnen an. Ich persönlich trinke jeden Tag 1,5 bis 2,0 Liter. Allerdings trinke ich keinen Kaffee. Das sollte jeder für sich selbst herausfinden. Aber generell ist CLUB-MATE schon besser verträglich als Kaffee, Energy-Drinks oder Colas mit hohem Koffeingehalt.

Wie oben bereits erwähnt, wurde CLUB-MATE Cola unter anderem wegen des großen Erfolges mit der “Winter-Edition” forciert. Ursprünglich kam ich auf die Idee durch meine Mutter. Sie mischt CLUB-MATE mit den verschiedensten alkoholfreien Getränken. Vorzugsweise mit Apfel-Schorle, ACE-Saft oder Apfel-Kirsch. Daraufhin haben wir mal CLUB-MATE mit Cola gemixt. War nicht schlecht, konnte man trinken. Allerdings wollten wir einen etwas typischeren Colageschmack entwickeln. Also war der Grundstein gelegt und wir machten uns an die Arbeit.

In wieviele Länder verkauft die Brauerei Loscher Club-Mate, Club-Mate Cola und ICE-Tea KRAFTSTOFF?
Wir exportieren mittlerweile in 12 verschiedene Länder: Schweiz, Österreich, Polen, Finnland, USA, Niederlande, Belgien, Spanien, Lettland, Estland, Litauen und Tschechien. Weitere ernste Anfragen aus Israel, Schweden und Ungarn liegen vor.

Bild zeigt: Bild zeigt: CLUB-MATE Cola Kasten mit 0,33 Liter FlaschenBild zeigt: CLUB-MATE Cola Kasten mit 0,33 Liter Flaschen.

Nochmal auf club-mate-shop.de zurück, wieso habt Ihr diesen Online-Vertrieb für Endverbraucher nicht selber aufgezogen?
Zum einen war es so, daß die beiden Jungs echte Fans von dem Produkt sind und das wirklich glaubhaft, ehrlich und wie wir finden, sehr gut rüberbringen und auch dementsprechend vermarkten. Zum anderen ist es eine gute Symbiose. So hat jeder was davon. Wir beliefern sie mit Ware und sie verschicken diese deutschlandweit mit ersten Ansätzen nach Europa. Man darf nicht vergessen, daß hinter der Betreuung eines Online-Shops ein nicht unerheblicher Aufwand steckt.

Woher bekommt die Brauerei Loscher ihre Zutaten?
Was unsere Bierprodukte angeht, so verwenden wir ausschließlich Wasser aus unserem Brauereieigenen Brunnen, Malz aus unserer fränkischen Heimat und Hopfen aus der Hallertau. Für CLUB-MATE und auch für alle anderen Produkte verwenden wir ebenfalls unser gutes Brauwasser, welches eine Spitzenqualität aufweist. Das Wasser ist bei einem Getränk sehr wichtig, da es ein großer Geschmacksträger im fertigen Endprodukt ist. Die Mate aus der der Extrakt gewonnen wird, kommt aus Brasilien und Argentinien.

Wie dürfen sich meine Besucher die Herstellung von CLUB-MATE vorstellen. Magst Du die Vorgänge grob anreissen?
Da die Herstellung von CLUB-MATE sehr aufwendig ist, kann man dazu nichts genaues sagen ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Und das wirst Du verstehen, möchte ich nicht ;-)

Welches Getränk läuft ausser CLUB-MATE noch besonders gut?
Als mittelfränkische Familienbrauerei natürlich unser Biersortiment. Neben den Klassikern Hell Premium, Pils Premium, Hefe-Weißbier haben wir auch ein paar Exoten im Programm wie z.B. das Münchsteinacher Zwickel-Pils (naturtrübes Pils, welches noch vitaminreiche Hefe-Bestandteile enthält), Schwarzbier Premium oder unser WeißbierPils.

Weipi, wie das WeißbierPils von Insidern liebevoll genannt wird ist eine Verbindung von Weizen und Pilsener welches nicht einfach so zusammen gemixt wird sondern unabhängig voneinander eingebraut und im Gärkeller sanft zusammen geführt wird. Es ist ein sehr spritziges Bier für das wir auch 2009 mit dem “Superior Taste Award” mit 3 von 3 möglichen Sternen ausgezeichnet wurden, der höchsten zu vergebenen Auszeichnung.

Bietet Ihr Führungen durch die Brauerei Loscher an?
Führungen selbst bieten wir nicht an. Aber wir sind in der Arbeitsgemeinschaft Aischgründer Bierstrasse vertreten. Die Bierstrasse ist eine Vereinigung von den 8 Brauereien unseres Landkreises. Dort wird ein umfassendes Ausflugsprogramm geboten mit Brauereibesichtigungen, Anzapfkursen, Bierseminaren, Kutschfahrten etc.

Worüber würdest Du gerne noch etwas erzählen, wonach ich aber nicht gefragt habe?
Ich möchte mich bei all den Mate-Wahnsinnigen bedanken, die genauso wie wir von diesem Getränk überzeugt sind. Wer schafft es schon, mit einem vom Geschmack her so polarisierenden Getränk z.B. bei der CLUB-MATE Fanseite auf Facebook (welche übrigens nicht von uns stammt) über 5.000 Konsumenten sich zu CLUB-MATE bekennen. Macht weiter so. Wir machen es auch. Und das seit über 129 Jahren!

Ich weiss das Du Zweifel hattest ob ein Unternehmer in die Interview-Reihe gehört. Deswegen bedanke ich mich ganz herzlich das Du trotzdem zugesagt und meine Fragen schnell und spannend beantwortet hast. Alles Gute Dir Marcus Loscher, Deiner Familie und dem Familienbetrieb Brauerei Loscher!

Für die Abmahnanwälte unter meinen Gästen: Ich wurde für dieses Interview nicht gesponsort, bekam kein Geld und auch keinen Kasten CLUB-MATE, CLUB-MATE Cola, ICE-Tea KRAFTSTOFF oder Winter-Edition!

Tillmann Scheele führte durch das Maclites Magazin Interview. Schau regelmäßig nach neuen Interviewgästen von Maclites und verfolge das Maclites Magazin über:

Reaktionen:

Andere Artikel zu CLUB-MATE (BRONTE):

Aktualisiert am 19/11/2011

Tags: , ,

6 Kommentare

  1. Schönes Interview.

    Ihr hättet vielleicht nochmal fragen sollen, warum die Verfügbarkeitsliste so sch***t ;-) ist. Dass es das nicht an jeden Straßenecke gibt, ist ja OK. Aber eine Verfügbarkeitsliste, die den Namen verdient, wäre schon nett. Ein Großhändler, bei dem ich nicht einkaufen kann, und ein Laden, der dann nichts da hatte, waren meine Frusterfahrungen.

    Ich habe kein Problem mit einem Bionade-Preisniveau. Aber die Verfügbarkeit muss schon gegeben sein.

  2. Hallo Ulrich!

    Wie bereits oben erwähnt ist das mit der Verfügbarkeit so eine Sache: Aufgrund unseres Konzeptes, wissen viele Händler gar nichts von CLUB-MATE, sondern stoßen erst auf uns sobald genügend Nachfrage vorhanden ist. Wir empfehlen grundsätzlich: Bevor man sich auf den Weg macht, zu einem Laden der in unserem Händlerverzeichnis aufgeführt ist, unbedingt vorher anrufen, damit die Verfügbarkeit gewährleistet ist und man den Weg nicht umsonst antritt. Nicht vergessen: CLUB-MATE ist nach wie vor eine Spezialität, daß oftmals nur auf größere Nachfrage eingelistet wird.

  3. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, das man es eines Tages auch im Saarland kaufen kann :O)

  4. an happy-buddha
    gibts in saarbrücken bei Medom´s Service & More

    Ansprechpartner: Thomas Hippel
    Strasse: Richard Wagner Str. 67
    PLZ, Ort: 66111 Saarbrücken
    Telefon: 0176 – 38209147 oder 03221 1485433
    eMail: medom@gmx.li

    steht so bei clubmate.de

  5. Tolles Interview, tolles Getränk!
    Sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Vergleich zu diesem ganzen Zuckerkram wirklich mal was anderes.

    Man kann Club Mate nur weiterhin viel erfolg wünschen. Langsam aber stetig klappts ja auch mit der Verfügbarkeit. :)

    lg, Jule

  6. Wo in Hamburg finde ich denn die Cola? Ich habe sie einmal gesehen und ein paar Flaschen gekauft, aber seit dem bin ich nicht mehr fündig geworden.

Ein Pingback

  1. […] kann ich hier nur auf das Interview von Maclites mit dem Geschäftsführer der Loscher KG verweisen. Ist auf jeden Fall […]