iPhone- / Mac-Hilfe



Verbindung zum App Store nicht möglich: Little Snitch ist Schuld

Verbindung zum (Mac) App Store nicht möglich (Grafik der App Store Meldung)

Während Brummschleife via Livestream lief, diskutierten Menschen im IRC-Channel #brummschleife im IRC-Netz von Freenode. Mal über Dieses, mal über Jenes. Gähn. Wie spannend. Denkt sich nun der ein oder andere Leser von Maclites. Gemach, gemach!

Irgendwann kam das Gespräch auf IRC-Clients für Mac OS X und iOS. Einer der Gäste im IRC-Channel #brummschleife erzählte das Linkinus ganz brauchbar sei. Ein anderer Gast meinte das Linkinus im Mac App Store günstiger wäre als auf der Internetseite der Entwickler. So stürmte ich in Richtung Mac App Store und musste plötzlich auf die Meldung Verbindung zum App Store nicht möglich schauen.

Verdammt woran könnte es liegen, wenn viele andere Leute in den Mac App Store strömen, während man selber vor verschlossenen Türen steht. In diesem Fall war die Lösung verhältnismässig einfach! Du stehst vor demselben Problem und möchtest die Problemlösung kennen? Dann ist dieser Artikel für Dich. Alle anderen können sich Interviews oder Tipps für das iPhone ansehen!

Internetrecherche förderte die Ursache der Mac App Store Fehlermeldung zu Tage

Leicht genervt, weil ich vom Mac App Store ausgesperrt wurde und auf die Meldung Verbindung zum App Store nicht möglich starren durfte, surfte ich zu Google. Dor gab ich Verbindung zum App Store nicht möglich +Mac in die Eingabezeile ein und drückte Enter. Ziemlich weit oben in den Suchergebnislisten hat sich die Problemlösung versteckt. In einem Forum überlegten fleissige Helfer woran es liegen könnte, wenn die Verbindung zum App Store nicht möglich ist. Schnell gerieten Firewalls, andere Problemchen und Little Snitch in Verdacht.

Schnellhilfe: Little Snitch ausschalten

Little Snitch! Klar das könnte der Übeltäter sein. Ist er doch auf dem iMac installiert. So wurde Little Snitch ausgeschaltet. Die Fehlermeldung verschwand nachdem der Mac App Store beendet wurde. Nun wurde es spannend. Nach dem Neustart des Mac App Stores erschien nicht die Meldung Verbindung zum App Store nicht möglich, sondern öffnete die Türen und liess mich ein.

    Little Snitch ausschalten:

  • Starte die App Little Snitch Konfiguration
  • Öffne das Menü Little Snitch Konfiguration über die Menüleiste
  • Klicke auf den Menüpunkt Einstellungen
  • Öffne den Reiter Allgemein
  • Drücke unter Netzwerkfilter Ein auf den Knopf Stopp

Nun sollte sich der Mac App Store ohne Probleme betreten lassen. Da Little Snitch nicht für immer abgeschaltet sein soll, war das nur eine vorübergehende und gewiss keine gute Lösung für immer. So mussten die bisherigen Regeln von Little Snitch auf Bösewichte durchsucht werden die zur Meldung Verbindung zum App Store nicht möglich führten.

Die Regeln die eine Verbindung zum Mac App Store verhinderten

  1. storeagent: ax.su.itunes.apple.com auf TCP Port 80 (http) war gesperrt und musste erlaubt werden.
  2. App Store: ax.init.itunes.apple.com, r.mzstatic.com und itunes.apple.com auf TCP Port 80 (http) waren gesperrt und mussten erlaubt werden

Die bequemste Lösung ist es, wenn man storeagent und App Store alle Verbindungen für immer erlaubt. Paranoide haben aber die Möglichkeit den Netzwerkfilter restriktiver einzustellen und können trotzdem ohne Probleme auf den Mac App Store zugreifen. Ohne das die Meldung Verbindung zum App Store nicht möglich auftaucht.

Aktualisiert am 17/11/2011

2 Kommentare

  1. Hallelulja!!! Nachdem ich jetzt bestimmt ein halbes Jahr schon nicht mehr den AppStore benutzen konnte und unzählige Mail-Wechsel mit dem Apple-Support lediglich meinen Aggressionspegel gesteigert haben – sonst aber völlig nutzlos waren, bin ich heute glücklicherweise auf diese Webseite gestossen! Vielen, vielen Dank!!!

  2. Danke für den Tipp