iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Dank Chrome Add-on keine Daten an Google Analytics senden

Datenschützer und Webentwickler wird es freuen. Durch ein Browser-Add-on für Google Chrome kann verhindert werden das Daten an Google Analytics gesendet werden. Dank Chrome Add-on keine Daten an Google Analytics senden ist nicht nur ein Slogan. Der Nutzen dieses Add-ons für Google Chrome ist für Datenschützer wie auch für Webentwickler gleichermaßen groß.

Datenschutz-Fans wird es freuen das sie surfen können ohne das Google Analytics ihre Wege im Netz aufzeichnet. Webmaster werden das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten. Einerseits macht es die Statistiken nahezu wertlos, wenn zuviele Besucher dieses Browser-Add-on nutzen. Andererseits sorgt es dafür das die eigenen Zugriffe nicht in den eigenen von Google Analytics erstellten Listen auftauchen. Wie dem auch sei, hier nun die Anleitung mit der du verhindern kannst das, während du mit Google Chrome surfst, Daten an Google Analytics übertragen werden.

Browser-Add-on für Google Chrome zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren

1. Chrome
2. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Chrome Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics (BETA) herunterladen.

3. Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics (BETA) herunterladen
4. + HINZUFÜGEN

Google Chrome Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics (BETA) herunterladen und auf + HINZUFÜGEN klicken.

5. Installieren (Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics installieren? Sie kann auf folgende Elemente zugreifen: Deine Daten auf allen Websites)

Google Chrome Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics (BETA) installieren.

Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics ist nun installiert. Um ganz sicher zu gehen kannst du überprüfen ob das Browser-Add-on für Google Chrome zur Deaktivierung von Google Analytics installiert ist und keine Daten von Chrome an Google Analytics gesendet werden, während du surfst.

Überprüfen ob das Browser-Add-on für Google Chrome zur Deaktivierung von Google Analytics installiert ist

6. Menü „Fenster“
7. Erweiterungen

Im Menü Fenster von Google Chrome auf Erweiterungen klicken.

8. Erweiterungen
9. Deaktivierungs-Add-on suchen und nachsehen ob es aktiviert ist

Überprüfen ob das Browser-Add-on für Google Chrome zur Deaktivierung von Google Analytics installiert und aktiviert ist.

Abschliessende Gedanken

Hat alles soweit geklappt läuft das Add-on für den Browser Google Chrome und du sendest keine Daten mehr an Google Analytics. Konfiguriert werden muß das Add-on nicht. Es läuft einfach. Leute aus dem Marketing, werden sicherlich über diese Browser-Erweiterung jammern. Sie können weniger Daten sammeln und wissen somit weniger über ihre Gäste. Die sollen sich nicht so anstellen, durch diesen Artikel werden die Web-Statistiken von Maclites auch kleiner. Wo jeder zusätzliche Besucher zusätzliche Motivation bedeutet.

Ob du es installierst, wenn du weder Datenschützer noch Webentwickler bist, liegt bei dir. Nur du kannst entscheiden welchen Wert dieses Browser-Add-on hat und ob Daten an Google Analytics gesendet werden sollen, oder nicht. Leider scheint es keinen brauchbaren Filter zu geben, durch den man festlegen kann ob eine Seite Daten sammeln darf oder nicht. Entweder schließt man alle aus oder keinen. Du möchtest Ergänzungen und Meinungen loswerden? Dann schreib doch ein paar Worte in die Kommentare unter: Dank Chrome Add-on keine Daten an Google Analytics senden.

Aktualisiert am 4. November 2011