iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Daten vom Mac mit FileVault schützen und verschlüsseln unter OS X Lion

Mit FileVault können Datenträger so geschützt werden das Dateien nicht angezeigt oder kopiert werden können. Möglich macht das der US-Standard AES-128 der mit 128-Bit-Schlüsseln Datensalat aus deinen Daten macht. Natürlich nur solange kein korrektes Passwort eingegeben wurde.

FileVault ist nicht nur nützlich, wenn du Firmendaten, auf zum Beispiel deinem MacBook Air, gespeichert hast. Nein. Verschlüsselung von Dateien ist auch nützlich falls es sich um private Informationen handelt. Stell dir vor dein MacBook Air wird geklaut und plötzlich steht dein Tagebuch im Internet mit deinen intimsten Geheimnissen. Eine nicht sehr witzige Vorstellung, oder?

Bevor ich dir zeige wie FileVault aktiviert wird muss dir eines klar sein. Vergisst du Benutzerpasswort, Administratorpasswort, Apple-ID und Wiederherstellungsschlüssel, sind die Daten auf deinem Mac unwiederbringlich verloren. Wobei dir die Apple-ID nur hilft wenn du den Wiederherstellungsschlüssel von Apple hast sichern lassen. Dich schreckt das nicht ab? Okay. So verschlüsselst du deine Datenträger mit FileVault unter OS X Lion.

FileVault 2 unter OS X Lion aktivieren

Systemeinstellungen über Apple Menü unter OS X Lion v10.7.1 öffnen1. Systemeinstellungen über Apple-Menü öffnen.

Klicke auf Sicherheit unter Persönlich in den Systemeinstellungen von OS X Lion2. Klicke auf Sicherheit unter Persönlich in den Systemeinstellungen von OS X Lion und auf den Reiter FileVault.

Klicke im Reiter FileVault auf das Schlosssymbol. Admin-Passwort eingeben. Auf FileVault aktivieren … klicken.3. Auf Schlosssymbol klicken.
4. Passwort vom Admin eingeben.
5. Auf Entsperren klicken.
6. Auf Knopf FileVault aktivieren … klicken.

Wiederherstellungsschlüssel kopieren, an einem sicheren Ort ablegen und auf Fortfahren klicken.7. Wiederherstellungsschlüssel abschreiben, kopieren und sicher ablegen. Möglichst nicht auf dem Mac für den der Wiederherstellungsschlüssel gedacht ist. Wäre ärgerlich.
8. Knopf Fortfahren anklicken.

FileVault-Wiederherstellungsschlüssel von Apple sichern lassen, oder auch nicht.9. Wähle zwischen:
a) Den Wiederherstellungsschlüssel bei Apple sichern
b) Den Wiederherstellungsschlüssel nicht bei Apple sichern
10. Auf Knopf Fortfahren klicken

Klicke auf Neustart um mit der Verschlüsselung deines Mac-Volumes unter OS X Lion zu beginnen.11. Klicke auf den Knopf Neustart.

Nach dem Neustart

Sobald du auf Neustart geklickt hast, startet dein Mac neu. Hast du es nicht anders eingestellt musst du nun das Benutzerpasswort eingeben. Danach sieht man es OS X Lion erstmal nicht an das der Mac dabei ist den Datenträger zu verschlüsseln. Schau doch mal in die Systemeinstellungen – Persönlich – Sicherheit.

Hinweis das ein Wiederherstellungsschlüssel festgelegt wurde und Fortaschrittsbalken für den Verlauf der Verschlüsselung und Zeitangabe.12. Wiederhole einfach die Schritte 1 – 2:

Hat alles geklappt solltest du jetzt etwas ähnliches wie im obigen Bild sehen. Der Mac unter OS X Lion bzw. FileVault verschlüsselt nun gerade deinen Datenträger. FileVault braucht etwa eine Stunde für die Verschlüsselung (+- 20 Minuten). Während die Verschlüsselung läuft kannst du ganz an deinem MacBook Air mit OS X Lion weiterarbeiten. Sobald FileVault mit der Verschlüsselung der Daten fertig ist steht bei Apple-Menü -> Systemeinstellungen -> Persönlich -> Sicherheit -> FileVault: Verschlüsselung abgeschlossen.

Abschliessende Gedanken

Die Aktivierung von FileVault lief beim Test, auf dem dieser Beitrag beruht, erfreulich problem- und komplikationslos durch. Wichtig ist es allerdings zu wissen das durch das aktivieren von FileVault andere Sicherheitsfunktionen automatisch aktiviert werden. Nun musst du dein Benutzerpasswort eingeben, wenn du dich anmeldest, den Ruhezustand vom Mac beendest und beim deaktivieren des Bildschirmschoners. Außerdem sind nur noch Benutzer in der Lage sich anzumelden, die in FileVault dazu berechtigt wurden. Andere Benutzer müssen sich über den Administrator anmelden lassen. So geht zwar etwas Bequemlichkeit verloren, aber so ist OS X Lion sicherer.

Bist du der Meinung das etwas Wichtiges in Sachen FileVault 2 und OS X Lion vergessen wurde, weise gerne in den Kommentaren darauf hin.

Aktualisiert am 24. August 2011

3 Kommentare

  1. Besten Dank für den Beitrag! Klasse geschrieben!

    Weißt Du, wie es sich mit externen Platten verhält, die per SuperDuper! bootbar gemacht wurden, aber mit FileVault verschlüsselt sind?

    Mein Wunschdenken wäre, ich schließe die externe Platte an, halte die Alt-Taste beim Hochfahren gedrückt, wähle dann die externe Festplatte aus und – muss mein Kennwort für die Platte eingeben.

    Grüße