iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Firmware-Kennwort einrichten und Sicherheit von OS X Lion erhöhen

Wer die Sicherheit von seinem Mac erhöhen möchte, sollte das Firmware-Kennwort aktivieren, damit der Mac – z.B. MacBook Air – nicht von externer Festplatte, CD oder DVD ohne Kennwort gestartet werden kann. Eine Kleinigkeit hat mich in Sachen Firmware-Kennwort überrascht.

Firmware-Kennwort einrichten

Um ein Kennwort (Passwort) für die Firmware aktueller Macs mit OS X Lion einzurichten sind folgende Schritte nötig:

  1. Apple-Menü
  2. Neustart …
  3. [cmd]-Taste + [R]-Taste (während Neustart gedrückt halten)
  4. Sprache auswählen
  5. Auf Kreis mit nach Rechts zeigenden Pfeil klicken
  6. Auf Dienstprogramme in Menüleiste klicken
  7. Auf Firmware-Kennwort klicken
  8. Im Fenster Firmware-Kennwort auf Firmware-Kennwort aktivieren … klicken
  9. Im Eingabefeld Neues Kennwort: ein Passwort eingeben das aus Buchstaben, Ziffern oder Satzzeichen besteht.
  10. Das Passwort nochmal in das Eingabefeld Bestätigen: eingeben (Muss mit dem oben eingegebenen Passwort übereinstimmen!)
  11. Auf Kennwort festlegen klicken
  12. Wenn die Meldung Kennwortschutz aktiviert erscheint auf Firmware-Kennwort beenden klicken. Hinweis: Das Firmware-Kennwort wird aktiv, sobald der Computer neu startet.
  13. Im Apple-Menü auf Neustart klicken

Nun bootet OS X Lion ganz normal und fordert zur Eingabe des Nutzer-Kennworts auf. Achtung: Das Passwort ist das normale Passwort für deinen Benutzer. Nicht das Firmware-Kennwort das du gerade eingerichtet hast.

Willst du das frischgesetzte Firmware-Kennwort ausprobieren, starte zum Beispiel das MacBook Air mit installiertem OS X Lion v10.7.1 neu. Halte während des Neustarts [cmd]-Taste + [R]-Taste gedrückt. Wenn sich scheinbar nichts mehr tut kannst du die Tasten loslassen. Wenn ein Eingabefeld mit Schlossymbol auftaucht ist das Firmware-Passwort gesetzt. Nun musst du nur noch das richtige Firmware-Passwort eingeben und du hast Zugriff auf die Recovery-Partition.

Sinn vom Firmware-Kennwort unter OS X Lion

Getestet wurde diese Anleitung an einem MacBook Air Mid 2011 mit OS X Lion v10.7.1. Das Firmware-Kennwort dient nur als Schutz damit Langfinger nicht von externer Festplatte, CD oder DVD booten können. Zumindest nicht ohne die Eingabe eines Passworts. Das Firmware-Kennwort muss nur eingegeben werden, wenn von einem externen Medium gebootet werden soll und zum Beispiel die Tastenkombination [cmd] + [R] bei Neustart oder allgemeinen Bootvorgang gedrückt wurde.

Abschliessende Gedanken

Ich dachte das Firmware-Kennwort würde auf einem MacBook Air (Mid 2011) mit OS X Lion anders funktionieren. Du hättest mein Gesicht sehen sollen, als ich nach dem Neustart versuchte mit dem Firmware-Kennwort einzuloggen. Das klappte natürlich nicht da das Passwort wie oben erwähnt nur eingegeben werden muss, wenn man von einem anderen Medium booten möchte. Gesichtspalme des Jahres. Ein leichter Anflug von Panik kam auf. Fu, ist das MacBook Air unbrauchbar? Glücklicherweise nicht.

Bei dieser Gelegenheit ist es wichtig das du daran denkst, das sämtliche Anleitungen auf Maclites und den Schwesterprojekten nur auf eigene Gefahr genutzt werden. Für Schäden oder Datenverlust haftet Maclites nicht. Allerdings wurde alles was in den Anleitungen steht selber ausprobiert und hat bei Veröffentlichung funktioniert.

Fühl dich frei deine Meinung in die Kommentare zu schreiben. Maclites freut sich über jeden Kommentar!

Aktualisiert am 23. August 2011