iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Ortungsdienste deaktivieren, damit Programme unter OS X Lion Standort vom MacBook nicht orten.

Ortungsdienste sind nicht nur ein Thema für iPhone-Besitzer. Unter Mac OS X Lion gibt es ebenfalls diese Ortungsdienste. Die Ortungsdienste lassen sich unter OS X Lion ausschalten, damit der Standort von deinem MacBook Air nicht protokolliert wird.

1. Menü „Apple“
2. Systemeinstellungen …

Systemeinstellungen über Apple Menü unter OS X Lion v10.7.1 öffnen

3. Persönlich
4. Sicherheit

Klicke auf Sicherheit unter Persönlich in den Systemeinstellungen von OS X Lion

5. Reiter „Privatsphäre“
6. Haken entfernen bei Ortungsdienste aktivieren

Ortungsdienste deaktivieren durch Haken entfernen bei Ortungsdienste aktivieren und den Systemeinstellungen von Mac OS X Lion.

Abschliessende Gedanken

Die Mac-Apps sollten den Standort vom MacBook nicht mehr unter Mac OS X Lion orten. Nicht nur für paranoide Macuser eine Einstellung über die man nachdenken kann. Die Datensammelwut der Wirtschaft und Politik nimmt weltweit zu.

Wie stehst du zum Thema Ortungsdienste und Mac OS X Lion. Erzähl es in den Kommentaren unter diesem Beitrag.

Aktualisiert am 12. September 2011