iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple erlauben

Du möchtest Apple bei der Entwicklung der Produkte helfen? Kein Problem. Schalte einfach die Option Diagnose & Nutzung ein und sende Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple. So kann man das Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple erlauben.

iPhone 4S Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple senden lassen

1. iPhone 4S einschalten und entsperren

Schalte das iPhone 4S ein und ziehe den Slider Entsperren nach rechts.

2. Einstellungen

Tippe auf Einstellungen.

3. Ortungsdienste

Tippe auf Einstellungen - Ortungsdienste.

4. Systemdienste

Tippe auf Einstellungen - Ortungsdienste und auf Systemdienste tippen.

5. Slider „Diagnose & Nutzung“ nach rechts ziehen

Diagnose & Nutzung ausgeschaltet.

6. Diagnose & Nutzung eingeschaltet

Tippe auf Einstellungen - Ortungsdienste - Systemdienste und ziehe den Slider Diagnose & Nutzung nach links.

Abschliessende Gedanken
Ob man das Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple verhindern oder das Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple erlauben soll, muss jeder Besitzer eines iPhone 4S mit iOS 5 selbst entscheiden.

Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat empfehle Maclites weiter, setze einen Link auf diesen Beitrag oder das gesamte Projekt und schalte bitte den Adblocker aus. Dir ist etwas beim Lesen dieses Beitrages aufgefallen, möchtest Anregungen, Ergänzungen und Lob loswerden? Dann fühl dich eingeladen, unter diesem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen. Herzlichen Dank!

Aktualisiert am 27. November 2011