iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple verhindern

Wer bei der ersten Konfiguration seines iPhone 4S die Option Diagnose & Nutzung aktiviert hat kann das ändern. Alle iPhoneuser die es sich anders überlegt haben können das Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple verhindern.

iPhone 4S am senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple hindern

1. iPhone 4S einschalten und entsperren

Schalte das iPhone 4S ein und ziehe den Slider Entsperren nach rechts.

2. Einstellungen

Tippe auf Einstellungen.

3. Ortungsdienste

Tippe auf Einstellungen - Ortungsdienste.

4. Systemdienste

Tippe auf Einstellungen - Ortungsdienste und auf Systemdienste tippen.

5. Slider „Diagnose & Nutzung“ nach links ziehen

Tippe auf Einstellungen - Ortungsdienste - Systemdienste und ziehe den Slider Diagnose & Nutzung nach links.

6. Diagnose & Nutzung ausgeschaltet

Diagnose & Nutzung ausgeschaltet.

Abschliessende Gedanken
Es ist praktisch und schön das sich Entscheidungen die man beim ersten Einrichten von iOS 5 auf einem iPhone 4S getroffen hat rückgängig machen kann. Dazu gehört auch das sich das Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple verhindern lässt.

Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat empfehle Maclites weiter, setze einen Link auf diesen Beitrag oder das gesamte Projekt und schalte bitte den Adblocker aus. Dir ist etwas beim Lesen dieses Beitrages aufgefallen, möchtest Anregungen, Ergänzungen und Lob loswerden? Dann fühl dich eingeladen, unter diesem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen. Herzlichen Dank!

Aktualisiert am 27. November 2011

2 Kommentare

  1. Das ist zwar gut und schön das ich das abschalten kann, aber die Daten sammeln sich auf meinem IPhone Tag um Tag. LowMemory-2011-11-27-2231…und soweiter jeden weiteren Tag verstopfen und Belasten diese Daten mein System und klaut mir Speicherplatz.

    Wie bekomme ich diese Daten gelöscht und verhindere das die weiterhin abgelegt werden , auch wenn Sie nicht mehr an Apple übertragen werden?
    Danke für eine Antwort

  2. Diesen Dienst habe ich seit der Erst-Aktivierung des 4S ausgeschaltet gehabt. Nun sehe ich, dass das iphone seit sechs Wochen jeden Tag jeweils eine Datei (ein Protokoll) speichert, dessen Bezeichnung mit „Siri“ und Datum anfängt. Keine Ahnung warum mein iphone plötzlich nach einem halben Jahr irgendwelche Protokolle täglich speichert. Interessant ist auch, dass ich auch Siri seit Beginn an ausgeschaltet habe, noch nie benutzt habe, kein Internet habe und auch Wi-Fi deaktiviert ist. Scheinbar kommuniziert das iphone bei offenen Wi-Fi Hotspots trotzdem nach Hause…