iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


So funktioniert der Rechtsklick bei MacBook Pro, MacBook Air und Magic Trackpad

Mehrere Wege führen zum Rechtsklick. Besitzer von MacBook Pro, MacBook Air und Magic Trackpad haben die Wahl zwischen den verschiedensten Möglichkeiten den Rechtsklick auch als Macuser auszulösen. Wo sich der Rechtsklick beim Mac versteckt und wie er zu finden ist, erfährst du nach dem Klick.

Rechtsklick via Geste

Elegant ist die Variante den Rechtsklick mit einer Geste auszulösen. Drücke einfach die Trackpad-Taste mit Zwei Fingern. Die Magie eines Multi-Touch Trackpads. Das ist nur die Standardeinstellung. In den Systemeinstellungen von OS X Lion gibt es noch 2 weitere Möglichkeiten den Sekundärklick auszulösen. So nennt Apple den Rechtsklick offiziell.

  • Rechts unten klicken:
    Öffne die Systemeinstellungen über das Apple Menü. Trackpad-Symbol in den OS X Lion Systemeinstellungen Klicke auf das Trackpad-Symbol.
    Sekundärklick mit zwei Fingern auf Multi Touch Trackpad klickenÖffne das Menü unter Sekundärklick und wähle Rechts unten klicken aus.Sekundärklick auslösen durch rechts unten klicken des Trackpads
  • Links unten klicken:
    Öffne das Menü unter Sekundärklick und wähle Links unten klicken aus.Sekundärklick durch Links unten klicken des Multi Touch Trackpads

Links unten klicken. Rechts unten klicken. Sekundärklick. Rechtsklick. Was auch immer ich bleibe bei der 2-Finger-Geste.

Rechtsklick via Tastenkombination

Bei vielen MacBooks kann man, durch drücken von [ctrl]-Taste + Trackpad-Taste, das Kontextmenü aufrufen. Bei ganz alten Modellen funktioniert es möglicherweise nicht. Einfach ausprobieren.

Abschliessende Gedanken

Irgendwie ist es faszinierend wieviele Möglichkeiten es für ein einziges Feature gibt. Ist es vielleicht eine Frage ob der Macuser Rechts- oder Linkshänder ist? Wenn du die Frage beantworten magst, oder einfach deine Meinung kundtun möchtest, fühl dich frei einen Kommentar zu schreiben.

Aktualisiert am 20. August 2011