iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Ungültige SIM-Karte statt Probleme beim Entsperren der SIM

Lustig. Das Update von iOS auf Version 5.0.1 hat das Problem mit dem Einfrieren während des Entsperrens der SIM-Karte in einem iPhone 4S gelöst. Es ruckelt und zuckelt und dauert relativ lange, man merkt richtig wie das iPhone überlegt ob es die SIM-Karte entsperren soll, aber letztlich wird die SIM-Karte entsperrt. Dafür ist ein neues Problem mit SIM-Karte, iOS 5.0.1 und iPhone 4S aufgetreten.

Das neue Problem mit SIM-Karte, iOS und iPhone

Die SIM-Karte wird mittlerweile entsperrt. Nun behauptet das iPhone 4S gerne nach einiger Zeit im Standby-Modus das eine ungültige SIM-Karte eingelegt sei. Damit die SIM-Karte von iPhone 4S und iOS 5.0.1 wieder erkannt wird, muss das iPhone komplett ausgeschaltet und wieder eingeschaltet werden. Den Ein- und Ausschalter muss man solange gedrückt halten bis der Slider „Ausschalten“ erscheint. Genaue Vorgehensweise wird in Mikro-SIM-Karte im iPhone 4S lässt sich nicht entsperren beschrieben.

Abschliessende Gedanken
Wer der Schuldige an diesem Drama ist konnte ich bisher nicht zweifelsfrei feststellen. Ob Apple schuld ist, oder ob die Telekom eine merkwürdige Sicherung in ihre SIM-Karten eingebaut hat, die zu einem Problem führen können, bleibt bis heute ungeklärt. Falls ein Leser von Maclites mehr weiss würde ich mich freuen, wenn er die Info in die Kommentare unter diesem Beitrag schreibt.

Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat empfehle Maclites weiter, setze einen Link auf diesen Beitrag oder das gesamte Projekt und schalte bitte den Adblocker aus. Dir ist etwas beim Lesen dieses Beitrages aufgefallen, möchtest Anregungen, Ergänzungen und Lob loswerden? Dann fühl dich eingeladen, unter diesem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen. Herzlichen Dank!

Aktualisiert am 3. Dezember 2011