iPhone- / Mac-Hilfe

Empfehlungen / Werbung: Verdiene auch Du Geld mit Usemax Advertisement!


Verhindern von Push verlängert generell iPhone-Akkulaufzeit

Nicht nur das pushen von E-Mails lässt sich unter iOS 5 verhindern. Nein. Das Pushen lässt sich auf einem iPhone 4S generell unterbinden. So das weder E-Mails, Kontakte, oder der Kalender mit anderen kompatiblen Geräten abgleichen lassen. Das verhindern von Push verlängert generell iPhone-Akkulaufzeit und so kannst du dein iPhone unterwegs und mit einer Akkuladung länger nutzen.

Pushen auf iPhone 4S generell verhindern

1. iPhone 4S einschalten und entsperren

Schalte das iPhone 4S ein und ziehe den Slider Entsperren nach rechts.

2. Einstellungen

Tippe auf Einstellungen.

3. Mail, Kontakte, Kalender

Tippe in den Einstellungen von iOS 5 auf Telefon.

4. Datenabgleich

Tippe unter Einstellungen - Mail, Kontakte, Kalender auf Datenabgleich.

5. Slider „Push“ nach links ziehen

Ziehe den Slider Push unter Einstellungen - Mail, Kontakte, Kalender - Datenabgleich nach links.

6. Push wird nun generell verhindert

Ziehe den Slider Push unter Einstellungen - Mail, Kontakte, Kalender - Datenabgleich nach rechts.

Abschliessende Gedanken
Wer nicht ständig darauf angewiesen ist das seine E-Mails, Kontakte, Kalender und andere iPhone-Apps über die Wolke Daten austauschen sollte die Push-Funktion ausstellen. Das Verhindern von Push verlängert generell iPhone-Akkulaufzeit und so tust du auch noch etwas für die Umwelt.

Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat empfehle Maclites weiter, setze einen Link auf diesen Beitrag oder das gesamte Projekt und schalte bitte den Adblocker aus. Dir ist etwas beim Lesen dieses Beitrages aufgefallen, möchtest Anregungen, Ergänzungen und Lob loswerden? Dann fühl dich eingeladen, unter diesem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen. Herzlichen Dank!

Aktualisiert am 29. November 2011